Buchladen am Markt

Buchladen am Markt Buchladen am Markt Der Buchladen am Markt ist eine unabhängige Buchhandlung in Offenbach am Main. Wir können alles wie die Großen, sind aber persönlich wie die Kleinen.

Bei uns können Sie außer Bücher auch CDs, DVDs und Nonbooks erwerben. Sollte Ihr gewünschtes Buch nicht mehr auf dem Markt erhältlich sein, besorgen wir Ihnen das Buch auch antiquarisch, falls möglich. Wir haben Zugriff auch einen Buchkatalog mit 1 Mio. Titeln, die wir Ihnen von heute auf morgen besorgen können.

15/01/2022
Yes, we zijn weer open!

Wir gehen jetzt ins Wochenende und freuen uns mit unseren niederländischen Kolleg*innen, dass sie ihre Pforten wieder öffnen dürfen 🥰

Im Moment leider alles wieder nur telefonisch 🙃 Die Chefin spricht über Barbara Frandino „Das hast du verdient“ vom Foli...
13/01/2022

Im Moment leider alles wieder nur telefonisch 🙃 Die Chefin spricht über Barbara Frandino „Das hast du verdient“ vom Folio Verlag. Zu hören morgen früh gegen 8.40 Uhr als Leseempfehlung auf hr2 kultur 🎧

Im Moment leider alles wieder nur telefonisch 🙃 Die Chefin spricht über Barbara Frandino „Das hast du verdient“ vom Folio Verlag. Zu hören morgen früh gegen 8.40 Uhr als Leseempfehlung auf hr2 kultur 🎧

Das neue Lesejahr beginnt gleich mit zwei Top-Titeln 📚🥰 Zufälligerweise beide übersetzt von Stephan Kleiner…
11/01/2022

Das neue Lesejahr beginnt gleich mit zwei Top-Titeln 📚🥰 Zufälligerweise beide übersetzt von Stephan Kleiner…

Das neue Lesejahr beginnt gleich mit zwei Top-Titeln 📚🥰 Zufälligerweise beide übersetzt von Stephan Kleiner…

Cheotnun - erster Schnee (Koreanisch) Im Koreanischen ist das Wort für Schnee, nun, das gleiche, das für »Auge« verwende...
08/01/2022

Cheotnun - erster Schnee (Koreanisch)

Im Koreanischen ist das Wort für Schnee, nun, das gleiche, das für »Auge« verwendet wird. Und es heißt, wenn man den ersten Schneefall des Jahres - cheotnun - mit einem Menschen erlebt, auf den man ein Auge geworfen hat, wird einem die wahre Liebe
begegnen.

Cheotnun - erster Schnee (Koreanisch)

Im Koreanischen ist das Wort für Schnee, nun, das gleiche, das für »Auge« verwendet wird. Und es heißt, wenn man den ersten Schneefall des Jahres - cheotnun - mit einem Menschen erlebt, auf den man ein Auge geworfen hat, wird einem die wahre Liebe
begegnen.

Ab ins Museum, so lange es noch geht 😉 Tolle Ausstellung: Paula Modersohn-Becker in der Schirn.
06/01/2022

Ab ins Museum, so lange es noch geht 😉 Tolle Ausstellung: Paula Modersohn-Becker in der Schirn.

Der Buchladen bleibt heute geschlossen weil wir Inventur-LaserTag spielen 😉 Morgen ab 10 Uhr sind wir wieder für euch da...
03/01/2022

Der Buchladen bleibt heute geschlossen weil wir Inventur-LaserTag spielen 😉 Morgen ab 10 Uhr sind wir wieder für euch da!

Der Buchladen bleibt heute geschlossen weil wir Inventur-LaserTag spielen 😉 Morgen ab 10 Uhr sind wir wieder für euch da!

Wir sind auf Silvester vorbereitet und wünschen euch allen einen entspannten und gechillten Abend und einen guten Rutsch...
31/12/2021

Wir sind auf Silvester vorbereitet und wünschen euch allen einen entspannten und gechillten Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr 🎊🥂🥳

Wir sind auf Silvester vorbereitet und wünschen euch allen einen entspannten und gechillten Abend und einen guten Rutsch ins neue Jahr 🎊🥂🥳

Unsere Lieblingsbeschäftigung zwischen den Jahren: Verlagsvorschauen und Leseexemplare auspacken 🤩 In diesem Jahr mit fr...
28/12/2021

Unsere Lieblingsbeschäftigung zwischen den Jahren: Verlagsvorschauen und Leseexemplare auspacken 🤩 In diesem Jahr mit freundlicher Unterstützung von Sushi und Prosecco 🙃

🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲
24/12/2021

🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲

🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲🎁🤶🌲

Andreas Last Minute Empfehlung für alle, die genau wie sie amerikanische Familienromane lieben und sich es an den Feiert...
23/12/2021

Andreas Last Minute Empfehlung für alle, die genau wie sie amerikanische Familienromane lieben und sich es an den Feiertagen auf dem Sofa bequem machen wollen: „Crossroads“ von Jonathan Franzen 🌲

Andreas Last Minute Empfehlung für alle, die genau wie sie amerikanische Familienromane lieben und sich es an den Feiertagen auf dem Sofa bequem machen wollen: „Crossroads“ von Jonathan Franzen 🌲

Katharinas Last Minute Empfehlung für alle, die in diesem Jahr noch einen Dorfroman lesen wollen, in dem auch die Toten ...
21/12/2021

Katharinas Last Minute Empfehlung für alle, die in diesem Jahr noch einen Dorfroman lesen wollen, in dem auch die Toten zu Wort kommen: „Vierunddreißigster September“ von Angelika Klüssendorf 🌲

Katharinas Last Minute Empfehlung für alle, die in diesem Jahr noch einen Dorfroman lesen wollen, in dem auch die Toten zu Wort kommen: „Vierunddreißigster September“ von Angelika Klüssendorf 🌲

Christines Last Minute Empfehlung für alle, die eine abgefahrene Geschichte wollen: „Anomalie“ von Hervé Le Tellier. Nic...
20/12/2021

Christines Last Minute Empfehlung für alle, die eine abgefahrene Geschichte wollen: „Anomalie“ von Hervé Le Tellier. Nicht umsonst mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet…

Christines Last Minute Empfehlung für alle, die eine abgefahrene Geschichte wollen: „Anomalie“ von Hervé Le Tellier. Nicht umsonst mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet…

Annette schenkt sich selbst zu Weihnachten „Biblio-Stil: Vom Leben mit Büchern“ und empfiehlt den Bildband für alle Bibl...
18/12/2021

Annette schenkt sich selbst zu Weihnachten „Biblio-Stil: Vom Leben mit Büchern“ und empfiehlt den Bildband für alle Bibliophilen mit Stil 🌲

Annette schenkt sich selbst zu Weihnachten „Biblio-Stil: Vom Leben mit Büchern“ und empfiehlt den Bildband für alle Bibliophilen mit Stil 🌲

Andreas Last Minute Empfehlungen für alle, die schon immer Frauen verstehen wollten: Caroline Rosales: „Das Leben keiner...
16/12/2021

Andreas Last Minute Empfehlungen für alle, die schon immer Frauen verstehen wollten: Caroline Rosales: „Das Leben keiner Frau“. Alternativ: Werner Herzog: „Das Dämmern der Welt“ 🎅

Andreas Last Minute Empfehlungen für alle, die schon immer Frauen verstehen wollten: Caroline Rosales: „Das Leben keiner Frau“. Alternativ: Werner Herzog: „Das Dämmern der Welt“ 🎅

Tanjas Last Minute Empfehlung für alle, die bösen Humor mit Tiefgang mögen: Kirsten Arnett „Ziemlich tote Dinge“ 🤶
14/12/2021

Tanjas Last Minute Empfehlung für alle, die bösen Humor mit Tiefgang mögen: Kirsten Arnett „Ziemlich tote Dinge“ 🤶

Tanjas Last Minute Empfehlung für alle, die bösen Humor mit Tiefgang mögen: Kirsten Arnett „Ziemlich tote Dinge“ 🤶

Zum 3. Advent ziehen wir uns heute mit unserem derzeitigen Lieblingsbuch zurück. "Überwintern" von Katherine May ist das...
12/12/2021

Zum 3. Advent ziehen wir uns heute mit unserem derzeitigen Lieblingsbuch zurück. "Überwintern" von Katherine May ist das absolute Wohlfühlbuch, nach dessen Lektüre ihr sogar grauen Wintertagen und mieser Stimmung etwas abgewinnen könnt! Die Autorin erzählt essayistisch von ihren persönlichen Wintern, von Zeiten des Innehaltens und der Kraft, die daraus erwachsen kann…

Zum 3. Advent ziehen wir uns heute mit unserem derzeitigen Lieblingsbuch zurück. "Überwintern" von Katherine May ist das absolute Wohlfühlbuch, nach dessen Lektüre ihr sogar grauen Wintertagen und mieser Stimmung etwas abgewinnen könnt! Die Autorin erzählt essayistisch von ihren persönlichen Wintern, von Zeiten des Innehaltens und der Kraft, die daraus erwachsen kann…

Liebe Bücherfreund*innen,eigentlich hatten wir uns darauf gefreut in diesem Weihnachtsgeschäft wieder mit euch allen ent...
04/12/2021

Liebe Bücherfreund*innen,

eigentlich hatten wir uns darauf gefreut in diesem Weihnachtsgeschäft wieder mit euch allen entspannt im Laden zu stehen, Bücher zu empfehlen, über Bücher zu sprechen, Tee zu trinken und Plätzchen zu essen. Aber leider ist die Situation auch 2021 nicht wirklich besser! Zum Glück sind Buchhandlungen in Hessen weiterhin ausgenommen von der 2G-Pflicht, aber wir hätten da einige Bitten an euch:

Bitte setzt die Maske VOR dem Laden auf, nicht erst, wenn ihr drinnen seid (Maskenpflicht gilt für Kinder ab 6 Jahren).

Bitte haltet im Laden ausreichend Abstand.

Bringt gerade an Markttagen etwas Zeit mit. Wenn es im Laden selbst zu voll wird, bitten wir euch, kurz vor der Tür zu warten, bis es drinnen luftiger geworden ist.

Auch möchten wir euch bitten, die Verweildauer im Laden überschaubar zu halten. Das fällt uns schwerer als ihr es euch vorstellen könnt! Wir lieben es “Marktplatz” für alle zu sein. Für Freunde, die sich bei uns zufällig treffen, für Nachbarn, die sich austauschen wollen, für Zufallsbekanntschaften die sich über die Bücher in unserem Laden unterhalten. Für all diese Dinge wird die Zeit wieder kommen!

Zum Glück gibt es am Wilhelmsplatz viele tolle Gastronomen, die sich freuen, wenn ihr euren Plausch bei ihnen auf einen Kaffee oder Wein weiterführt…

Ab 15 Uhr ist die Lage meist wieder entspannter und luftiger und es kann gerne wieder gestöbert werden.

Wenn ihr konkrete Buchwünsche habt, sendet uns gerne eine E-Mail. Wir bearbeiten diese zeitnah und in der Regel können die Bücher am Folgetag bei uns abgeholt werden.

Bitte habt Verständnis, wenn wir nicht immer ans Telefon gehen können. Sprecht auf den Anrufbeantworter, wir rufen dann so schnell wie möglich zurück.

Gemeinsam werden wir es schaffen! Wir bedanken uns herzlich für eure Aufmerksamkeit und Mithilfe, für eure Geduld und euer Verständnis 💛

Liebe Bücherfreund*innen,

eigentlich hatten wir uns darauf gefreut in diesem Weihnachtsgeschäft wieder mit euch allen entspannt im Laden zu stehen, Bücher zu empfehlen, über Bücher zu sprechen, Tee zu trinken und Plätzchen zu essen. Aber leider ist die Situation auch 2021 nicht wirklich besser! Zum Glück sind Buchhandlungen in Hessen weiterhin ausgenommen von der 2G-Pflicht, aber wir hätten da einige Bitten an euch:

Bitte setzt die Maske VOR dem Laden auf, nicht erst, wenn ihr drinnen seid (Maskenpflicht gilt für Kinder ab 6 Jahren).

Bitte haltet im Laden ausreichend Abstand.

Bringt gerade an Markttagen etwas Zeit mit. Wenn es im Laden selbst zu voll wird, bitten wir euch, kurz vor der Tür zu warten, bis es drinnen luftiger geworden ist.

Auch möchten wir euch bitten, die Verweildauer im Laden überschaubar zu halten. Das fällt uns schwerer als ihr es euch vorstellen könnt! Wir lieben es “Marktplatz” für alle zu sein. Für Freunde, die sich bei uns zufällig treffen, für Nachbarn, die sich austauschen wollen, für Zufallsbekanntschaften die sich über die Bücher in unserem Laden unterhalten. Für all diese Dinge wird die Zeit wieder kommen!

Zum Glück gibt es am Wilhelmsplatz viele tolle Gastronomen, die sich freuen, wenn ihr euren Plausch bei ihnen auf einen Kaffee oder Wein weiterführt…

Ab 15 Uhr ist die Lage meist wieder entspannter und luftiger und es kann gerne wieder gestöbert werden.

Wenn ihr konkrete Buchwünsche habt, sendet uns gerne eine E-Mail. Wir bearbeiten diese zeitnah und in der Regel können die Bücher am Folgetag bei uns abgeholt werden.

Bitte habt Verständnis, wenn wir nicht immer ans Telefon gehen können. Sprecht auf den Anrufbeantworter, wir rufen dann so schnell wie möglich zurück.

Gemeinsam werden wir es schaffen! Wir bedanken uns herzlich für eure Aufmerksamkeit und Mithilfe, für eure Geduld und euer Verständnis 💛

„Unser“ Offenbacher ❤️ Herzlichen Glückwunsch, lieber Samuel!
30/11/2021
Diese Drei haben gewonnen

„Unser“ Offenbacher ❤️ Herzlichen Glückwunsch, lieber Samuel!

Die Nachwuchsautor:innen Melanie Sasha Berger (Wien), Samuel J. Kramer (Offenbach) und Benedikt Kuhn (Lüneburg) haben den WORTMELDUNGEN-Förderpreis 2021 der Crespo Foundation erhalten. In diesem Jahr wurden Kurztexte zum Thema Klimawandel eingereicht.

»It's beginning to look a lot like christmas« heißt es in Meredith Wilsons berühmtem Song.Weihnachten rückt nun tatsächl...
27/11/2021

»It's beginning to look a lot like christmas« heißt es in Meredith Wilsons berühmtem Song.
Weihnachten rückt nun tatsächlich in immer greifbarere Nähe und damit auch die alljährliche Suche nach dem passenden Geschenk. Deshalb haben wir hier ein paar Vorschläge, die Sie Ihren Liebsten und vielleicht auch sich selbst unter den Baum legen können:
Sie möchten gerne Bücher verschenken, wissen aber nicht recht, was der oder dem zu Beschenkenden gefallen könnte. Dann schöpfen Sie mit dem bam-Überraschungspaket aus dem Vollen unseres buchhändlerischen Könnens. Sie verraten uns einfach ein paar Schlagworte und wie viel wir aussuchen dürfen, wir kümmern uns um den Rest. Wir verpacken die individuell ausgewählten Bücher weihnachtlich und Sie holen sie nur noch ab.
Vielleicht kennen Sie auch schon unser beliebtes Krimi-Abo, das als Kontrast zur Besinnlichkeit eine gehörige Portion Mord und Totschlag auf die Weihnachtstafel bringt. Ab sofort können Sie aber auch das weniger blutige Belletristik-Abo oder das Kinder- und Jugendbuch-Abo für die jungen und jung gebliebenen Leser*innen bei uns abschließen. Für ein halbes Jahr kostet die Taschenbuch-Version 75€, die Hardcover-Variante 140€. Und wenn Sie möchten, dass sich Ihr Weihnachtsgeschenk über das ganze nächste Jahr erstreckt, kosten die Taschenbücher 150€ und die Hardcover 280€. Für 3€ pro Sendung verschicken wir die hübsch verpackten Abo-Bücher auch direkt an Ihre Liebsten.

Wir hoffen, unser Angebot gefällt Ihnen genauso gut wie uns. Sprechen Sie uns gerne jederzeit darauf an!

Herzliche vorweihnachtliche Grüße,

Ihr Team vom Buchladen am Markt

»It's beginning to look a lot like christmas« heißt es in Meredith Wilsons berühmtem Song.
Weihnachten rückt nun tatsächlich in immer greifbarere Nähe und damit auch die alljährliche Suche nach dem passenden Geschenk. Deshalb haben wir hier ein paar Vorschläge, die Sie Ihren Liebsten und vielleicht auch sich selbst unter den Baum legen können:
Sie möchten gerne Bücher verschenken, wissen aber nicht recht, was der oder dem zu Beschenkenden gefallen könnte. Dann schöpfen Sie mit dem bam-Überraschungspaket aus dem Vollen unseres buchhändlerischen Könnens. Sie verraten uns einfach ein paar Schlagworte und wie viel wir aussuchen dürfen, wir kümmern uns um den Rest. Wir verpacken die individuell ausgewählten Bücher weihnachtlich und Sie holen sie nur noch ab.
Vielleicht kennen Sie auch schon unser beliebtes Krimi-Abo, das als Kontrast zur Besinnlichkeit eine gehörige Portion Mord und Totschlag auf die Weihnachtstafel bringt. Ab sofort können Sie aber auch das weniger blutige Belletristik-Abo oder das Kinder- und Jugendbuch-Abo für die jungen und jung gebliebenen Leser*innen bei uns abschließen. Für ein halbes Jahr kostet die Taschenbuch-Version 75€, die Hardcover-Variante 140€. Und wenn Sie möchten, dass sich Ihr Weihnachtsgeschenk über das ganze nächste Jahr erstreckt, kosten die Taschenbücher 150€ und die Hardcover 280€. Für 3€ pro Sendung verschicken wir die hübsch verpackten Abo-Bücher auch direkt an Ihre Liebsten.

Wir hoffen, unser Angebot gefällt Ihnen genauso gut wie uns. Sprechen Sie uns gerne jederzeit darauf an!

Herzliche vorweihnachtliche Grüße,

Ihr Team vom Buchladen am Markt

„Oft liegen unsere Geschichten und unsere Sicht auf die Wirklichkeit Welten auseinander. Wir erinnern uns an Ereignisse ...
24/11/2021

„Oft liegen unsere Geschichten und unsere Sicht auf die Wirklichkeit Welten auseinander. Wir erinnern uns an Ereignisse und unsere nächsten Menschen vollkommen unterschiedlich - so unterschiedlich, wie wir für uns selbst und voneinander träumen.“ Julia Franck erinnert sich in „Welten auseinander“ an ihre chaotische Künstlerfamilie in der DDR, das Aufwachsen im Westen in lieblosen und prekären Verhältnissen und ihre Entwicklung zur Schriftstellerin.

„Oft liegen unsere Geschichten und unsere Sicht auf die Wirklichkeit Welten auseinander. Wir erinnern uns an Ereignisse und unsere nächsten Menschen vollkommen unterschiedlich - so unterschiedlich, wie wir für uns selbst und voneinander träumen.“ Julia Franck erinnert sich in „Welten auseinander“ an ihre chaotische Künstlerfamilie in der DDR, das Aufwachsen im Westen in lieblosen und prekären Verhältnissen und ihre Entwicklung zur Schriftstellerin.

Wir machen auch in diesem Jahr wieder bei der Weihnachtsaktion des Netzwerks Frauen für Offenbach mit. In diesem Jahr ko...
19/11/2021

Wir machen auch in diesem Jahr wieder bei der Weihnachtsaktion des Netzwerks Frauen für Offenbach mit. In diesem Jahr kommen die Buchspenden den alleinerziehenden Klient*innen der Caritas zu Gute. Denn nicht alle Familien können für Weihnachtsüberraschungen sorgen…
Kommt gerne vorbei und helft uns, den Weihnachtskorb zu füllen 🥰

Wir machen auch in diesem Jahr wieder bei der Weihnachtsaktion des Netzwerks Frauen für Offenbach mit. In diesem Jahr kommen die Buchspenden den alleinerziehenden Klient*innen der Caritas zu Gute. Denn nicht alle Familien können für Weihnachtsüberraschungen sorgen…
Kommt gerne vorbei und helft uns, den Weihnachtskorb zu füllen 🥰

Drei Männer verschwinden in der stürmischen Silvesternacht 1972 spurlos vom Maiden-Rock-Leuchtturm vor der Küste Cornwal...
16/11/2021

Drei Männer verschwinden in der stürmischen Silvesternacht 1972 spurlos vom Maiden-Rock-Leuchtturm vor der Küste Cornwalls. Zwanzig Jahre später nimmt sich ein Schriftsteller des mysteriösen Falls an und spricht mit den Frauen der Leuchtturmwärter. Und wir erfahren nach und nach was in dieser Winternacht passiert sein könnte...

Drei Männer verschwinden in der stürmischen Silvesternacht 1972 spurlos vom Maiden-Rock-Leuchtturm vor der Küste Cornwalls. Zwanzig Jahre später nimmt sich ein Schriftsteller des mysteriösen Falls an und spricht mit den Frauen der Leuchtturmwärter. Und wir erfahren nach und nach was in dieser Winternacht passiert sein könnte...

Heute möchten wir euch auf einen ganz besonderen, noch ganz jungen Verlag aufmerksam machen: den Zuckersüß Verlag aus Be...
12/11/2021

Heute möchten wir euch auf einen ganz besonderen, noch ganz jungen Verlag aufmerksam machen: den Zuckersüß Verlag aus Berlin. 2019 gründeten die frischgebackenen Zwillingseltern Anna und Lukas den Verlag und machten sich in aller Welt auf die Suche nach innovativen Bilder- und Kinderbüchern. Sie wurden fündig. Mittlerweile besteht das stetig wachsende Verlagsprogramm aus rund zwanzig Titeln, die Kindern ihre zahllosen Fragen beantworten und Eltern das Handwerkszeug mitgeben, ihre Kinder auf die Zukunft vorzubereiten. Dabei sind die Bücher nicht nur unglaublich schön gestaltet, sondern zeichnen sich vor allem durch vielseitige, bunte Inhalte aus…

Wenn die Chefin vor 25 Jahren einen Krimi gelesen und für gut befunden hat - und dieser jetzt wieder neu bei Diogenes au...
10/11/2021

Wenn die Chefin vor 25 Jahren einen Krimi gelesen und für gut befunden hat - und dieser jetzt wieder neu bei Diogenes aufgelegt wird... Läuft 😉

Wenn die Chefin vor 25 Jahren einen Krimi gelesen und für gut befunden hat - und dieser jetzt wieder neu bei Diogenes aufgelegt wird... Läuft 😉

Wir feiern 60 Jahre dtv Verlag mit den großartigen Illustrationen von Celestino Piatti, der wiederum seinen 100 Geburtst...
06/11/2021

Wir feiern 60 Jahre dtv Verlag mit den großartigen Illustrationen von Celestino Piatti, der wiederum seinen 100 Geburtstag feiert 🥰
Vielleicht schwelgt ihr am Wochenende auch mal in Erinnerungen?

Für alle, die „Rücken“ haben oder schon mal hatten: „Sie müssen den Schmerz wegatmen!“ von Moni Port und Philip Waechter...
03/11/2021

Für alle, die „Rücken“ haben oder schon mal hatten: „Sie müssen den Schmerz wegatmen!“ von Moni Port und Philip Waechter tröstet und ist unglaublich witzig ☺️

Für alle, die „Rücken“ haben oder schon mal hatten: „Sie müssen den Schmerz wegatmen!“ von Moni Port und Philip Waechter tröstet und ist unglaublich witzig ☺️

Gestern eingetroffen und gleich dekoriert 🙂 Die tollen Notebooks und Kalender von "nuuna" aus Dribbdebach…
30/10/2021

Gestern eingetroffen und gleich dekoriert 🙂 Die tollen Notebooks und Kalender von "nuuna" aus Dribbdebach…

Unsere Empfehlung für Leser*innen die keine blutigen Details oder gestörten Serienkiller brauchen um sich für einen Krim...
27/10/2021

Unsere Empfehlung für Leser*innen die keine blutigen Details oder gestörten Serienkiller brauchen um sich für einen Krimi begeistern zu können: „Der Sucher“ von Tana French.

Unsere Empfehlung für Leser*innen die keine blutigen Details oder gestörten Serienkiller brauchen um sich für einen Krimi begeistern zu können: „Der Sucher“ von Tana French.

Adresse

Wilhelmsplatz 12
Offenbach Am Main
63065

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 18:00
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 09:00 - 15:00

Telefon

069883333

Produkte

Bücher, DVDs, CDs, Büchergilde Partnerbuchhandlung

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Buchladen am Markt erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Buchladen am Markt senden:

Kategorie

Geschäfte in der Nähe


Andere Bücherladen in Offenbach am Main

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Neuerscheinung im Verlag Ellert & Richter "Hamburger Liebe" - ein Roman von Marina Scheske * März 1945 - Der siebzehnjährige Heinrich flieht vor der nahenden Roten Armee und der Einberufung zum Wehrdienst aus seiner Heimatstadt Schwedt an der Oder nach Schleswig-Holstein, kommt in britische Gefangenschaft und geht dann nach Hamburg. Im Frühjahr 1946 lernt er in einem Tanzlokal auf der Reeperbahn die lebenslustige Regina kennen. Ihr Sommer der Liebe findet ein jähes Ende, als Heinrich zurück in die sowjetische Zone muss. Die Lebenswege der Liebenden zeigen die Unterschiedlichkeit der beiden deutschen Staaten: hier der reale Sozialismus, dort das Wirtschaftswunder, beides mit seinen menschlichen Verwerfungen und Sehnsüchten im Alltag. Jahre nach der Wende folgt er den Spuren der Vergangenheit und findet Regina wieder, seine Hamburger Liebe, die er nie vergessen konnte.
Mein neues Buch "Augen in der Großstadt" gibt es im Buchladen am Markt.
Der lange Weg zur Aufklärung eines Kapitalverbrechens ... Die Bombe, die uns töten sollte - Image Bernd Rausch Klaus Gietinger im nd.DerTag: Bombe ist nicht gleich Bombe – „Die Bombe, die uns töten sollte“ Image Wahlkampfplakat 1990, Linkmon99e Liste - PDS Saarland Die politisch Verantwortlichen und die beiden Massenmedien im Saarland* verweigern auch 30 Jahre nach dem versuchten Attentat auf das Wahlkampfbüro der Linke Liste/PDS in Saarbrücken, bei dem bis zu 35 Personen ermordet werden sollten, jegliche Aufklärung. Josef Reindl trägt diesem Umstand Rechnung und titelt seinen Beitrag in den „Saarbrücker Hefte 122“: „Braunland oder wie ich lernte, dass Bombe nicht gleich Bombe ist“. Klaus Gietinger in der Tageszeitung „nd.DER TAG“ (11.2 2021): Die braune Bombe - Bernd Rausch über ein Attentat - Er hat vor 30 Jahren, obwohl Sponti, den Wahlkampf der PDS in Saarbrücken geleitet. Er wollte etwas verändern. Als er die Treppe vor dem PDS Büro reinigte, fiel ihm ein rechteckiges Päckchen auf. Einem Lkw-Fahrer, der gerade zufällig Wahlkampfmaterial anlieferte und den er vom Alter her als jemanden einschätzte, der»gedient«hatte, zeigte er das Paket. Der Mann nahm sofort Reißaus. Bernd Rausch gelang es mit Mühe, den Mann einzuholen. Das sei eine Bombe, schrie dieser. Und so war es. Wenige Minuten vor der Explosion konnte sie entschärft werden. … Erst jetzt, drei Jahrzehnte nach der Tat, macht sich Rausch daran seinen Horrortrip zu verarbeiten. In einem Buch. Doch das Buch geht nicht allein um diese Bombe. Rausch weitet den Blick, schaut auf die rechte Szene im Saarland, die sich seitdem sprunghaft entwickelt hatte, es gab zahlreiche Brandanschläge in Völklingen und Saarlouis. Samuel Yeboah wurde dabei ermordet. Und was tat die Polizei, der Verfassungsschutz und die Bundesanwaltschaft? Man ermittelte wieder schlampig und stellte alsbald das Verfahren ein. 1999, vor gut 20 Jahren, geht eine Bombe hoch in der Volkshochschule Saarbrücken, zerstört die Räume, beschädigt die angrenzende Kirche schwer und warum? Dort gab es die Ausstellung „Verbrechen der Wehrmacht“, gegen die z. B. Ministerpräsident Peter Müller (CDU), heute Verfassungsrichter, gehetzt hatte, die Saarbrücker Zeitung unzählige Leserbriefe im NS-Ton hatte abdrucken lassen. Und wieder wurde kein Täter gefunden, wurden die Bomben nicht verglichen, schlampig ermittelt. …. Und Rausch weitet den Blick erneut, springt von der Saar ins „Reich“. Rausch geht zurück ins Jahr 1980, nach München zum schlimmsten Terrorakt Deutschlands nach dem Krieg …. Und Rausch wandert weiter, zu den Anschlägen der NSU, immer weiter, nach Hanau, nach Halle, bis hin zum Mord an Walter Lübcke (CDU). Fast überall wird schlecht ermittelt, meist vom Einzeltäter gesprochen, oft werden die Opfer als Täter verhöhnt (NSU). Nirgends wird der Zusammenhang wirklich aufgedeckt. Rausch legt den Finger in die Wunde: Nicht nur Nachlässigkeit, nicht nur Unfähigkeit, hat diese Taten unaufgeklärt gelassen. Der Staatsapparat ist selbst verwickelt darin, mal mehr, mal weniger. … Man muss nicht jeder Vermutung Rauschs folgen, beunruhigend ist das Buch allemal und lesenswert. ... Die braune Bombe aber liegt, wie im Traum, immer noch unter der Treppe. Denn niemand – nicht einmal die Saar-Linke - will wissen, wo sie herkam. … Bernd Rausch, Die Bombe die uns töten sollte, Saarbrücken 2020, 200 Seiten, 14,90 Euro. B.Rausch: Der saarländischen Generalstaatsanwaltschaft und den zuständigen Polizeibehörden habe ich im Herbst 2020, die uns als Nebenkläger 1993 zur Verfügung gestellten Ermittlungsakten „Versuchter Sprengstoffanschlag z. N. der PDS-Geschäftsstelle“ übergeben. Beide Behörden verfügten nicht mehr über die Unterlagen, obwohl das begangene Verbrechen nicht verjährt. Mein Anliegen – Liest das Buch - Helft Öffentlichkeit herzustellen und unterstützt das Buch und den Film. http://www.ausstellung-rausch.de/1_Bomben.../Rausch_Mao.htm *Saarbrücker Zeitung, Saarländischer Rundfunk Die Buchrezension von Klaus Gietinger im nd.derTag http://www.ausstellung-rausch.de/1_Bomben_Buch/nd.htm Der Film zum Buch https://www.youtube.com/watch?v=kUy97waaWfor anzeigen
Mein „durst der krieger“ im schönen Blickfang und in feiner Gesellschaft des „Paprikaraumschiffs“ der wunderbaren Katharina Sigrid Eismann! Herzlichen Dank an den Buchladen am Markt💝
#closedbutopen Wer noch Bücher unter den Weihnachtsbaum legen möchte, der kann nach wie vor bei der Buchhandlung seines Vertrauens per Telefon bestellen und am nächsten Tag abholen: Das ist in der Steinmetz'sche Buchhandlung täglich von 10 - 19 Uhr möglich, die Abholstelle des Buchladen am Markt ist von 10-17 Uhr besetzt, an Samstagen und an Weihnachten etwas kürzer. Wer nicht abholen kann, bekommt die Bücher per Lastenrad geliefert. Das freut uns sehr – wir sehen uns dann die Tage vorm Buchladen! 🎁 Ein kleiner Hinweis noch zur Gutschein-Aktion "Offenbachs großes Herz": Kassenbons, die Waren mit Preisbindungen (also auch Bücher) enthalten, können nicht in einen Aktionsgutschein umgetauscht werden. Aber Ihr könnt mit den Aktionsgutscheinen später dann sehr wohl welche kaufen.
Hallo 😊 ihr habt so schöne Postkarten. Habt ihr auch welche mit Weihnachtsmotiven? Könntet ihr mir vllt ein buntes Päckchen zusammenstellen mit 20 Karten und ich würde auch gerne für die Aktion etwas im Wert von 10 € spenden, was ihr auch gerne raussuchen könnt. Ich habe nach der Arbeit nicht so viel Zeit zu stöbern und würde das am Montag oder dann Dienstag (Karten abholen und Karten + Spende bezahlen). Ich möchte nur vermeiden, mit meinem Sohn nachmittags noch mal los zu müssen. Würde das so gehen? Das wäre großartig ♥
"Die Nacht der Wölfe" von Marina Scheske. Ein Roman über den allgegenwärtigen Rassismus und ähnliche Befindlichkeiten. Neu im "Verlag Kleine Schritte", vorgestellt auf der Frankfurter Buchmesse.
gehst du Buchladen am Markt sprichst du an-gestellta: Samuel J. Kramer (Hg.): #Poetry_for_Future gibst du nummer: Artikel-Nr.: 978-3-947106-60-8 — wartest du, kriegst du buch!!! »voll gut — ooda?!« Samuel Kramer
6/6 - Und nun ein letztes Hoch! Hoch! Hoch! auf den leidenschaftlichen, verlässlichen, buchhandelnden Buchhandel! Seit dem ersten Tag des Lockdown sahen wir jeden Morgen in den Statistiken unserer Auslieferungen, wie Buchhandlungen trotz widrigster Umstände Bücher zu LeserInnen bringen. (Viele können wir nicht einzeln nennen, weil sie über die Barsortimente bestellen.) Heute danken ihnen allen für ihre beharrliche, leidenschaftliche Arbeit. Weil es so viele sind, brauchten wir sechs Posts, um sie zu nennen. #supportyourlocalbookstore #buylocal Bider & Tanner Ihr Kulturhaus Birsig-Buchhandlung Häne & Co. Buch am Platz Bücher Dillier Bücher von Matt, Stans Bücherladen Brigitta Häderli Besold Buch · Papier Buchhandlung Bookpoint Oechsli Buch&Papier Buch-Café im Lippott-Haus Büchersegler Bücherstube Joachim Baumann Anna Jeller Buchhandlung ARNO ADLER - Buchhandlung und Antiquariat ALPHA-Buch.de Altenberger Dom-Laden Buchhandlung Anakoluth Andere Buchhandlung Attatroll Buchladen GmbH Buchladen am Markt Buchhandlung am Bebelplatz Buchhandlung Bindernagel Gmbh Bonifatius Buchhandlung THE BRITISH SHOP Buch & Wein Erlesenes, 069-23807963 Buchbox Buchhandlung Bücher & Co - Die Familienbuchhandlung in Hamburg-Winterhude Buchhandlung Lentner Bücher.Bredeney Bücherinsel Büchers Best Bücherstube Gundi Gaab Bücherträume Brencher Buchhandlung Wilhelmshöhe Der Buchladen Der buchladen Seligenstadt BuchLandung - Lesen am See Börsenblatt Buchreport SBVV Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband BuchMarkt
Auf zu neuen Abenteuern – hat ja als Kind auch schon super Dank fesselnden Geschichten und großen Reisen in Büchern geklappt. Habt schöne Feiertage und schmökert schön. Nachschub kann man telefonisch im Buchladen am Markt bestellen, oder jederzeit online! #offenbachunited #teamoffenbach #offenbachliefert #closedbutopen #stayhome #happyhoppel
Am 21. März 2020 ist Indiebookday! Und darum geht es: Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schöne Bücher machen. Aber nicht immer finden die Bücher ihren Weg zu den Lesern. Der #Indiebookday soll da für ein bisschen Aufmerksamkeit sorgen. Und gerade in diesen Zeiten haben das sowohl die kleine Verlage als auch die kleinen Buchläden dringend nötig!!! Wie es genau geht, lest ihr hier: https://www.indiebookday.de/ Eigentlich soll man am Samstag in den Buchladen gehen, aber wir empfehlen Euch, dass vielleicht schon heute zu machen... oder Ihr lasst Euch die Bücher liefern, denn sowohl die Steinmetz'sche Buchhandlung als auch der Buchladen am Markt bieten einen Lieferservice an. Bild: © Steinmetz'sche Buchhandlung
#büchergildeadventskalender Hinter dem siebzehnten Türchen stellen wir Euch die schöne Partnerbuchhandlung in Offenbach vor: Buchladen am Markt. Sie finden die Geschichte der literaturliebenden Queen in Alan Bennetts „Die souveräne Leserin“ very british! „Der Buchladen am Markt in Offenbach, direkt am schönen Wilhelmsplatz gelegen, ist eine kleine Buchhandlung mit viel Sinn für das liebevoll gestaltete Buch. Hier freuen sich sechs Buchhändler*innen jeden Tag auf begeisterte Leser*innen. Die Queen war zwar bisher noch nicht bei uns im Laden, trotzdem gehört ‚Die souveräne Leserin‘ zu unseren ‚All-Time-Favourites‘. Alan Bennett gelingt es mit viel englischem Humor die Queen literarisch von ihrem Thron zu holen. Liebevoll beschreibt er, wie die Königin ihre Leidenschaft für das Lesen entdeckt und welche Folgen das für sie und ihre Regierungsgeschäfte hat … ‚Die souveräne Leserin‘ ist, in der wunderbar von Kai Würbs illustrierten Büchergilde-Ausgabe, ein Muss für alle Bücherliebhaber*innen.“ Buchladen am Markt #büchergilde #büchergildegutenberg #bücherliebe