Pferdemetzgerei Müller

Pferdemetzgerei Müller Kontaktinformationen, Karte und Wegbeschreibungen, Kontaktformulare, Öffnungszeiten, Dienstleistungen, Bewertungen, Fotos, Videos und Ankündigungen von Pferdemetzgerei Müller, Shopping und Einzelhandel, Meierstraße 12, Frankfurt.

Wie gewohnt öffnen

Heute wird Frankreich besiegt. Macht doch zum Spiel einen unserer Snacks. Unsere Pferde sind auf jeden Fall bereit.
07/07/2016

Heute wird Frankreich besiegt. Macht doch zum Spiel einen unserer Snacks. Unsere Pferde sind auf jeden Fall bereit.

Die Pferdemetzgerei ist offizieller Sponsor vom BigCityBeats World Club Dome Festival in Frankfurt! Wir freuen uns auf e...
25/05/2016

Die Pferdemetzgerei ist offizieller Sponsor vom BigCityBeats World Club Dome Festival in Frankfurt! Wir freuen uns auf eine mega Party!

Die Pferdemetzgerei Müller wünscht euch ein frohes neues Jahr!
01/01/2016

Die Pferdemetzgerei Müller wünscht euch ein frohes neues Jahr!

Unglaublich! Danke für 100 Likes!
02/12/2015

Unglaublich! Danke für 100 Likes!

Passend zum Herbst! Hier das neue Rezept.Pferde-Zwiebel-Fleisch Zutaten für 4 Personen:600 g Zwiebeln klein800 g Tomaten...
27/10/2015

Passend zum Herbst! Hier das neue Rezept.

Pferde-Zwiebel-Fleisch

Zutaten für 4 Personen:

600 g Zwiebeln klein
800 g Tomaten
750 g Pferdehuft
3 El. Öl
1 1/2 El. Mehl
150 ml Rotwein
250 ml Fleischbrühe
100 g Oliven schwarz
1 Tl. Bohnenkraut
1 Tl. Thymian
1 Tl. Salz
1/2 Tl. Cayennepfeffer
3 Tl. Zucker
300 g Naturreis

Zubereitung:

Das Fleisch in nicht zu große Würfel schneiden und in einem flachen, breiten Bräter in heißem Öl sehr schnell anbraten.

Zwiebeln schälen, achteln, zum Fleisch geben und leicht anbräunen lassen. Das Mehl zugeben und ebenfalls anbräunen lassen.

Alles mit dem Rotwein ablöschen und die Brühe aufgießen. Tomaten schälen, halbieren und mit den Oliven dem Fleisch beigeben.

Salz, Cayennepfeffer, Bohnenkraut, Thymian und Zucker darüberstreuen.

Im Backofen bei 220 Grad etwa 40 Minuten garen lassen.

In der Zwischenzeit den Reis kochen.

Ab jetzt könnt ihr bei uns auch Geburtstagskarten erwerben! Sie gibt es mit verschieden Motiven und Farben.
21/10/2015

Ab jetzt könnt ihr bei uns auch Geburtstagskarten erwerben! Sie gibt es mit verschieden Motiven und Farben.

Unglaublich! So ein niedliches kleines Pony haben wir noch nie gesehen. Es wäre bei uns natürlich herzlich willkommen!
26/08/2015

Unglaublich! So ein niedliches kleines Pony haben wir noch nie gesehen. Es wäre bei uns natürlich herzlich willkommen!

Wir sind im Urlaub. Vom 6.08 bis zum 16.08 lassen wir es uns gut gehen! Ab dem 17.08 sind wir wieder wie gewohnt für euc...
05/08/2015

Wir sind im Urlaub. Vom 6.08 bis zum 16.08 lassen wir es uns gut gehen! Ab dem 17.08 sind wir wieder wie gewohnt für euch da!

Die Pferdemetzgerei Müller wünscht euch wunderschöne und erholsame Ferien!
24/07/2015

Die Pferdemetzgerei Müller wünscht euch wunderschöne und erholsame Ferien!

Seit über einem Jahr gibt es uns jetzt! Unglaublich was in diesem Jahr alles passiert ist. Wir sind euch unendlich dankb...
15/07/2015

Seit über einem Jahr gibt es uns jetzt! Unglaublich was in diesem Jahr alles passiert ist. Wir sind euch unendlich dankbar für eure Unterstützung und Motivation. Auf ein weiteres Jahr!

29/06/2015

Endlich Grillzeit! Passend dazu ein leckeres Rezept!

Gegrilltes Beefsteak

Zutaten für 4 Personen:

4 Beefsteaks vom Pferd (Filetsteaks oder Rostbraten)
60g Butter
Petersilie
Zitrone
Essig
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Steaks auf den heißen Grill legen und ohne Salz auf beiden Seiten braten.
Die Steaks mit Butter und gehackter Petersilie servieren. Je nach Geschmack kann noch Salz, Pfeffer, ein spritzer Zitrone oder Essig verwendet werden.

Als Beilage eignen sich Pommes-Frites oder Kressesalat.

Mal wieder ein leckeres Rezept.Bandnudeln mit Rossfilet in Mascarponesauce Zutaten für 4 Personen: 400g Filet vom Pferd5...
02/05/2015

Mal wieder ein leckeres Rezept.

Bandnudeln mit Rossfilet in Mascarponesauce

Zutaten für 4 Personen:

400g Filet vom Pferd
500g Porree
200g Mascarpone
2 EL Acetobalsamico
2 Eigelb
3 EL Öl
500g Bandnudeln
Salz
weißer Pfeffer

Zubereitung:

Den Porree säubern und waschen. Nur das Weiße und Hellgrüne in ca. 0,5 cm breite Ringe schneiden. Die Ringe in einem Durchschlag nochmals mit kaltem Wasser abwaschen und abtropfen lassen.

Das Filet in Streifen von 0,5 cm Dicke schneiden.
Für die Sauce den Mascarpone in einen Topf geben. Salz und Acetobalsamico mit dem Schneebesen unterschlagen. Die Mischung erwärmen und das Eigelb ebenfalls unterschlagen. Dabei die Sauce erhitzen, aber nicht kochen lassen, damit das Eigelb nicht gerinnt.

Das Öl auf 2 Pfannen verteilen und erhitzen. In der einen Pfanne die Filetstreifen 1-2 Minuten heiß braten (warm stellen). In der anderen Pfanne den Porree ca. 4-5 Minuten unter Wenden anbraten.

Fleisch und Porree leicht salzen und pfeffern.
Die Bandnudeln gleichzeitig nach Zubereitungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser garen und danach in einem Durchschlag abgießen.
Zum Schluss die Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten. Filetstreifen und Porree drauf verteilen. Die Mascarponesauce darüber geben.

05/04/2015

Ihr habt es geschafft! Die Fastenzeit ist vorbei. Lasst euch das Rossfleisch heute Abend gut schmecken. Ihr habt es euch verdient!
Frohe Ostern wünscht euch eure Pferdemetzgerei Müller!

Mal wieder ein Rezept! Viel Spaß beim nachkochen!Rossfleisch-RagoutZutaten für 4 Personen:750g durchwachsenes oder schie...
18/02/2015

Mal wieder ein Rezept! Viel Spaß beim nachkochen!

Rossfleisch-Ragout

Zutaten für 4 Personen:

750g durchwachsenes oder schieres Rossfleisch
100g gestreifter Speck
3 Zwiebeln
1 El Tomatenmark (20g)
Salz - Peffer- 1 Lorbeerblatt
1 gehäufter El Mehl
1/4 l Rotwein
3/8 l Fleischbrühe (Brühwürfel)
2 grüne oder rote Paprikaschoten (300g)
1 Beutel getrocknette Steinpilze (5g)
1/2 Bund Petersilie - 1 Dose Champignons (115g)
2 cl Weinbrand.

Zubereitung:

Das Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden, den Speck würfeln, die Zwiebeln schälen und hacken.

Die Speckwürfel in einem ausreichend großen Topf 3 Minuten glasig braten. Nun das Fleisch zugeben und 10 Minuten scharf anbraten.

Die Zwiebeln zugeben und weitere 3 Minuten braten.

Tomatenmark, Salz und Pfeffer zugeben und kurz verrühren. Nun das Mehl darüberstreuen und das ganze unter Rühren anbräunen.

Den Rotwein und die heiße Brühe angießen, das Lorbeerblatt zugeben und das Ragout nun bei geschlossenem Topf 2 Stunden schmoren lassen.

Die Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Nach ca. 90 Minuten mit den getrockneten Steinpilzen zum Ragout geben und mitschmoren.

Kurz vor Ende der Garzeit die abgespülte, gehackte Petersilie, die abgetropften Champignons und den Weinbrand in das Ragout geben. Nun das ganze pikant abschmecken und noch 15 Minuten ziehen lassen. In einer vorgewärmten Schüssel servieren.

Als Beilagen zu diesem schmackaften Ragout eignen sich junge Bohnen, Erbsencurry-Reis oder Salzkartoffeln.

Spitzkohlauflauf mit Mett vom RossZutaten für 4 Personen:400 g Hackfleisch vom Ross400g Kartoffeln2 Zwiebeln80 g Butter ...
09/02/2015

Spitzkohlauflauf mit Mett vom Ross

Zutaten für 4 Personen:

400 g Hackfleisch vom Ross
400g Kartoffeln
2 Zwiebeln
80 g Butter oder Margarine
Salz, Pfeffer
edelsüßen Paprika
3/8 l klare Brühe (Würfel)
1-2 Teelöffel Soßenbinder,
4 Eßlöffel Kondensmilch
1 kleiner Spitzkohl (ca.700 g)
1 Eßlöffel Paniermehl
Butter für die Form

Zubereitung:

Die Kartoffeln gründlich waschen, ca. 20 Minuten in der Schale garen, abschrecken, pellen, abkühlen und in Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. 30 g Fett in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel goldgelb anbraten. Das Hackfleisch zugeben und unter Wenden krümelig braten. Mit Salz und Paprika abschmecken. Das Ganze mit der Brühe ablöschen, aufkochen lassen, den Soßenbinder einstreuen, noch mal aufkochen und das Ganze eventuell nachwürzen.

Den Spitzkohl putzen, die äußeren großen Blätter abtrennen und in Scheiben schneiden. Den restlichen Kohl vierteln. Alles in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen.

Den Boden einer gefetteten Auflaufform mit Kartoffelscheiben belegen. Die Hackfleischsoße darüber geben. Kohlstreifen und -viertel daraufgeben. Das restliche (gut gekühlte) Fett in kleine Stückchen schneiden und in Abständen auf den Kohl setzen.
Nun alles mit Paniermehl bestreuen.

Im Backofen (E-Herd: 200° / Gasherd Stufe 3) ca. 20 bis 25 Minuten goldbraun überbacken.

Rollbraten mit PilzenZutaten für 4 Personen: 750 g Schieres als Scheibe vom Ross250 g Mett vom Ross oder Schwein1 Knobla...
30/01/2015

Rollbraten mit Pilzen

Zutaten für 4 Personen:

750 g Schieres als Scheibe vom Ross
250 g Mett vom Ross oder Schwein
1 Knoblauchzehe
4 Zwiebeln
1 kleine Dose Champignons (150 g)
1 kleine Dose Pfifferlinge (125 g)
1 Bund Petersilie
Salz, Pfeffer
1-2 Teelöffel Thymian
6-8 Eßlöffel Öl
1/4 l Rotwein
1/4 l Wasser
1 Eßlöffel Mehl
1 Becher Magerjoghurt (150 g)

Zubereitung:

Die Knoblauchzehe kleinhacken und die Zwiebeln würfeln. Die Hälfte der abgetropften Pilze vierteln, die Petersilie fein hacken. Alles zum Mett geben, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und gut durchmengen.
Die Fleischscheibe würzen, mit der Füllung gleichmäßig bestreichen und dann aufrollen. Die Rolle mit Küchengarn oder Spießen zusammenhalten.
In einem großen Topf das Öl erhitzen und dann den Rollbraten von allen Seiten scharf anbraten. Den Rotwein und das Wasser zugießen und das Ganze ca. 2 Stunden schmoren lassen.
Nach 2 Stunden die restlichen Pilze zugeben und noch weitere 20- 30 Minuten schmoren lassen.
Den Rollbraten aus dem Topf nehmen und im vorgewärmten Backofen warm halten.
Das Mehl mit dem Joghurt verrühren und die Soße damit binden. Mit den angegebenen Gewürzen abschmecken.
Als Beilage eignen sich Salzkartoffeln und jede Art von edlem

Roastbeef vom PferdZutaten für 4 Personen:1Kg Filet oder Rostbraten vom Pferd1 Barde fetter Speck60g ButterSalz, Pfeffer...
15/01/2015

Roastbeef vom Pferd

Zutaten für 4 Personen:
1Kg Filet oder Rostbraten vom Pferd
1 Barde fetter Speck
60g Butter
Salz, Pfeffer, Kressesalat

Zubereitung:

Das Fleisch mit fettem Speck umwickeln, mit Butter bepinseln und in eine feuerfeste Form legen.

Bei 200 Grad im Backofen ca. 20 Min. braten (max. 30 Min.). Nach der halben Bratzeit das Fleisch wenden und erst am Ende salzen und pfeffern.

Servieren Sie das Roastbeef auf einer Platte mit Kressesalat dekoriert. Den Bratensaft gießen Sie in eine Sauciere.

Als Beilage eignen sich feine grüne Bohnen.

Zeit für ein neues Rezept!Fleischrouladen Zutaten für 4 Personen: 4 Pferderouladen 80g Speckeine halbe saure Gurke2 Zwie...
12/01/2015

Zeit für ein neues Rezept!

Fleischrouladen

Zutaten für 4 Personen:

4 Pferderouladen
80g Speck
eine halbe saure Gurke
2 Zwiebeln
Salz
Pfeffer
Senf
Wurzelwerk
Margarine
1 Teel. Stärkemehl
100ml saure Sahne
1l Buttermilch
5 bis 6 Wacholderbeeren

Zubereitung:

Das Fleisch wird geklopft und fuer etwa 24 Stunden in einen Sud aus Buttermilch und Wacholderbeeren eingelegt.

Die Rouladen mit einem sauberen Tuch (Küchenfliess) abtupfen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Dann mit Speck, Gurkenstreifen und Zwiebelringen belegen.

Zusammenrollen, festbinden und in der heissen Margarine ringsum anbraten. Das kleingeschnittene Wurzelwerk und restliche Zwiebel zugeben.

Nach und nach 0,25 Liter heisses Wasser auffuellen und die Rouladen gar schmoren.

Die Rouladen aus der Brühe entnehmen. Diese anschliessend durch ein Sieb seien.

Die Schmorflüssigkeit mit dem kalt angeruehrten Soßenbinder binden. Saure Sahne zugiessen, einmal aufkochen und nochmals abschmecken.

Filet vom Ross im BlätterteigmantelZutaten für 4-6 Personen:600 g Filet vom Ross (ein sehr schmales Filet oder eine File...
03/01/2015

Filet vom Ross im Blätterteigmantel

Zutaten für 4-6 Personen:

600 g Filet vom Ross (ein sehr schmales Filet oder eine Filetspitze)
300 g tiefgefrorener Blätterteig
150 g Champignons
1/2 Teelöffel Salz
Pfeffer
2 Eßlöffel Butter
100 g gekochter Schinken
1 Ei
1 Eßlöffel Sahne
1 Eigelb
100 g Café-de-Paris-Butter

Zubereitung:

Den Blätterteig auftauen lassen, die Pilze blättrig schneiden.

Das Filet bis auf 3 cm flachklopfen, mit Salz und Pfeffer einreiben, in Butter von jeder Seite bei starker Hitze 2 Minuten anbraten und dann abkühlen lassen.

Die Champignons in der verbliebenen Butter 2 Minuten braten, salzen, pfeffern und dann aus der Pfanne nehmen.

Den Backofen auf 200° vorheizen.

Den Blätterteig zu 2 ovalen Scheiben ausrollen. Eine Scheibe auf ein kalt abgespültes Backblech legen.

Den Schinken und die Hälfte der Pilze auf den Blätterteig geben, das Fleisch darauflegen und die restlichen Pilze darüber verteilen.

Das Ei mit der Sahne verquirlen und den Rand des Teiges damit bestreichen. Die zweite Teigscheibe über das Filet legen und die Ränder zusammendrücken.

Ein ca. 2-3 cm großes Loch oben in den Teig schneiden, damit der Dampf abziehen kann. Den Teig mit dem restlichen verquirlten Ei bestreichen.

Das Filet auf der mittleren Schiene in den Backofen geben und 15 bis 20 Minuten braten. Danach den Herd abschalten und das Filet bei geöffneter Backofentür 10 Minuten ruhen lassen.

Das Eigelb mit der Café-de-Paris-Butter verrühren, erwärmen und als Soße zum Filet servieren.

Zum Filet reichen Sie am besten nur einen edlen grünen Salat.

31/12/2014

Die Pferdemetzgerei Müller wünscht euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2015!

24/12/2014

Wir wünschen euch frohe Weihnachten. Lasst euch den Sauerbraten heute Abend gut schmecken!

Eure Pferdemetzgerei Müller

19/12/2014

Heute Weihnachtsfeier! Alle Mitarbeiter stockbesoffen!

Rossfleisch in TomatensauceZutaten für 4 Personen: 1 kg Gulasch vom Ross750 g Tomaten,2 mittelgroße Zwiebeln,1 Knoblauch...
09/12/2014

Rossfleisch in Tomatensauce

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Gulasch vom Ross
750 g Tomaten,
2 mittelgroße Zwiebeln,
1 Knoblauchzehe
4 Esslöffel Olivenöl,
Salz
Pfeffer
1 kleine Prise Zimt
1/4 l trockener Rotwein,
1/2 Teelöffel Zucker
1 Gewürznelke
3 Lorbeerblätter,
1 Bund Petersilie.

Zubereitung:

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

Die Tomaten anritzen, kurz mit kochendem Wasser überbrühen und die Haut abziehen. Die Tomaten in grobe Stücke schneiden.
Das Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und das Ross Gulasch darin portionsweise scharf anbraten.

Danach das ganze Fleisch in den Topf geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch und Zwiebeln zugeben und kurz mit anbraten.

Die Tomaten zugeben und das ganze mit Wein ablöschen. Die Gewürze zugeben und alles zusammen zugedeckt ca. 2 bis
2,5 Stunden schmoren lassen.

Die Petersilie waschen, fein hacken und vor dem Servieren über das Fleisch geben.

Als Beilagen empfehlen wir Kartoffeln, Nudeln oder Reis. Den Wein, den Sie zum Kochen verwendet haben können Sie auch zum Essen servieren.

06/12/2014

Jetzt Fleisch für Heiligabend vorbestellen! Wir empfehlen Brust oder Rücken. Wir wünschen allen Kunden einen schönen Nikolaus Tag.

Wer kurzfristig noch einen Adventskalender braucht. Ihr findet ihn bei uns in der Metzgerei!
01/12/2014

Wer kurzfristig noch einen Adventskalender braucht. Ihr findet ihn bei uns in der Metzgerei!

28/11/2014

Bei 50 Likes gibt’s ein Gewinnspiel! Also fleißig teilen!

Heute mal ein sehr ungewöhnliches Rezept. Lasst euch von den Zutaten nicht abschrecken. Es schmeckt toll.Pferdetaschen m...
25/11/2014

Heute mal ein sehr ungewöhnliches Rezept. Lasst euch von den Zutaten nicht abschrecken. Es schmeckt toll.

Pferdetaschen mit Vanillesoße

Zutaten für 4 Personen:

Das Rezept kombiniert den Geschmack gebratenen Pferdefleisches mit dem Aroma süßer Früchte. Das Ergebnis hat nicht mehr den Charakter eines Fleischgerichtes sondern ist ein Gebäck, welches sich als Nachspeise oder auch zum Kaffee eignet.

Für die Füllmasse:

250g Pferdehackfleisch
Feigen
geriebene Mandel
Rosinen
Pflaumen getrocknete Orangen oder Pfirsich (wenig)
Erdnußöl oder Biskin
Für die Teigtaschen:
400g Mehl,
50g Butter
100ml Milch
1 Würfel Hefe
Vanillesoße
Puderzucker

Zubereitung:

Den Hefeteig in der üblichen Art und Weise vorbereiten.
Das Pferdehackfleisch kurz in der zuvor erhitzten Pfanne mit Erdnußöl oder Biskin anbraten. Das Fleisch wird dabei zu möglichst kleinen Teilen in der Pfanne verteilt, um dem Bratfett viel Angriffsfläche zu bieten.
Feigen, Pflaumen und getrocknete Orangen etwas zerkleinern.
Die durchgebratene Fleischmasse abkühlen lassen, dann mit Feigen, Pflaumen, getrockneten Orangen, Rosinen und getrockneten Mandeln vermengen und gut durchkneten.
Den Hefeteig möglichst dünn ausrollen und zu Quadraten mit ca. 15-20 cm Seitenlänge schneiden. Die Füllmasse in kleinen Portionen auflegen und Teigtaschen formen.
Die Teigtaschen ca. 15 Minuten bei 200-220 Grad im vorgeheitzten Backofen backen bis sie goldgelb sind.
Die Teigtaschen mit Vanillesoße übergießen und mit Puderzucker bestreuen. Die fertigen Taschen können warm oder kalt serviert werden. Als Garnierung eignet sich Schlagsahne und eine Scheibe Ananas.

21/11/2014

Vielen Dank für 40 Likes! So macht die Arbeit doch gleich viel mehr Spaß. Ich wünsche euch ein schönen Wochenende. :)

07/11/2014

Für die Verstärkung unseres Teams suchen wir Auszubildende.
Wenn Du interessiert bist, in einem jungen, dynamischen Team engagiert mitzuarbeiten, dann bewirb Dich bei uns als:
Fleischer oder Verkäufer

Hier ein leckerer Snack für zwischendurch!Pferdecurrywurst8   Bratwürste vom Ross2 kleine  Zwiebel(n), gehackt 2 EL  Oli...
04/11/2014

Hier ein leckerer Snack für zwischendurch!

Pferdecurrywurst

8 Bratwürste vom Ross
2 kleine Zwiebel(n), gehackt

2 EL Olivenöl

1 EL Tomatenmark
250 g Ketchup, mildes
3 EL Balsamico
2 EL Honig
1 TL Sojasauce
2 EL Currypulver
1 TL Chilipulver

Die Bratwürste vom Ross grillen.

Die Zwiebeln hacken, in Olivenöl glasig anbraten, Tomatenmark dazu geben und kurz mitrösten, mit etwas Wasser ablöschen. Ketchup, Balsamico und Honig hinzufügen und alles kurz köcheln lassen. Die Sauce mit Sojasauce, Curry und Chili abschmecken und bei Bedarf mit etwas Wasser verdünnen.

Die Würste in Scheiben schneiden, mit der Sauce übergießen und mit weiterem Curry bestreuen.

Unsere Pferde sind bereit. Happy Halloween!
31/10/2014

Unsere Pferde sind bereit. Happy Halloween!

Jetzt wo es draußen wieder kälter wird, ist eine Suppe doch genau das richtige!Pferdefleisch – SuppeZutaten1 kg  Fleisch...
21/10/2014

Jetzt wo es draußen wieder kälter wird, ist eine Suppe doch genau das richtige!

Pferdefleisch – Suppe

Zutaten
1 kg Fleisch (Pferdefleisch - Schulter oder Rippe)
Salz und Pfeffer
3 große Zwiebel(n)
80 g Butterschmalz
1 Liter Fleischbrühe
1 TL Pfeffer - Körner, schwarze
2 Lorbeerblätter
3 Nelke(n)
500 g Kartoffel(n)
1 Zitrone(n), Saft davon
1 EL Kapern

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min
Pferdefleisch waschen und trocken tupfen. In mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa eine halbe Stunde sollen die Fleischstückchen an einem kühlen Ort stehen.
Die Zwiebeln abziehen, halbieren, in dünne Scheiben schneiden und in Butterschmalz anbraten. Jetzt das Fleisch hinzugeben und solange braten. bis es eine schöne braune Kruste hat. Dann die heiße Fleischbrühe hinzugießen.
Die Kartoffeln schälen, abwaschen und in kleine Würfel schneiden. Die Pfefferkörner, die Lorbeerblätter, die Nelken und die Kartoffelwürfel zu der Suppe geben.
Die Festigkeit des Fleisches hin und wieder prüfen. Kurz vor dem Garende Zitronensaft und die Kapern an die Suppe geben. Die Suppe wird durch die Kartoffeln schön sämig.

07/10/2014

Endlich sind wir, gut erholt, zurück aus dem Urlaub. Die Pferdemetzgerei hat nun wieder für alle Pferdefleischliebhaber geöffnet.

Hier ein leckeres Rezept für den Sommer.Pferde-Beefsteak mit Paprika-Porree-Pilz-GemüseZutaten für 4 Personen :Fleisch :...
22/07/2014

Hier ein leckeres Rezept für den Sommer.

Pferde-Beefsteak mit Paprika-Porree-Pilz-Gemüse

Zutaten für 4 Personen :
Fleisch :

1. Pferdesteaks (4 Stück)
2. Zwiebeln (ca. 3 Stück)
3. Knoblauch (einig Zehen)
4. Salz
5. Pfeffer
6. Thymian
7. Olivenöl/Butterschmalz/Ghee (geklärte Butter)

Gemüse:

1. Paprika (2-3 Stück)
2. Pilze ( 250 g)
3. Porree (3 Stangen)
4. Salz
5. Pfeffer
6. Muskatnuss
7. Butterschmalz/Ghee (geklärte Butter)

Zubereitung von Fleisch, Zwiebeln und Pilzen :

Die Champignons in Scheiben, Zwiebel in grobe Stücke und den Knoblauch klein schneiden. In reichlich Ghee die Champignons und die Zwiebeln anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und den Knoblauch hinzufügen. Beiseite stellen bis das Gemüse und schließlich das Fleisch zubereitet ist.
In Olivenöl die Steaks von beiden Seiten scharf angebraten und mit Salz und Pfeffer würzen – dann schnell vom Feuer nehmen, jedoch warm stellen.

Zubereitung des Gemüses und das Anrichten :

Den Porree in Scheiben und die Paprika in Stücke schneiden. In Ghee danach alles zusammen angebraten. Nur noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Schon ist das Gemüse fertig.
Zum Schluss die Steaks, die noch eine Weile nachziehen konnten, auf einem Teller legen und die Pilz/Zwiebel Mischung und das Porree/Paprika Gemüse dazu anrichten. Schon ist alles fertig und herrlich lecker. Auch wer sich vielleicht noch scheut, Pferdefleisch enmal zu kaufen. Besonders für Paleo-Freunde lohnt sich das wirklich.

Adresse

Meierstraße 12
Frankfurt
60323

Telefon

069767651

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Pferdemetzgerei Müller erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Geschäfte in der Nähe


Andere Shopping & Einzelhandel in Frankfurt

Alles Anzeigen